Individuelle Beratung und Begleitung von Menschen durch individuelle, bedürfnisgerechte und
modular konzipierte Angebote für eine nachhaltige psychische wie auch physische Stabilität.

Vorschau

SQS-Schulung

Vertiefungsseminar Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) im Kontext zur ISO 45001:2018

Buchen Sie ein in-house Seminar. Referentin: M.Th. Hofmann      

Anmeldung bei der SQS oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

  

 wie geht es dir

Kooperation BGM Forum Schweiz / Pro Mente Sana: Broschüre als PDF

 

Interview zu Health Leadership von
Ruedi Josuran mit Hanspeter Latour

 

 

  

Das neue Buch von Ruedi Josuran von BGM Forum Schweiz:
Hier bestellen

 

Stress ade ?...so einfach ?

Veröffentlicht von am
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • 0 Kommentare

b2ap3_thumbnail_einfach-produktiv.jpg

Laut "SonntagsZeitung" sind Psychische Belastungen oft hausgemacht – ein Bericht über ein Workshop zeigt, wie man am besten damit umgeht

"Ohne Stress leben", "«Stress ade", "Den Stress im Griff", "Gelassen und sicher im Stress" – Dutzende von Ratgebern wollen uns Ge­stressten helfen. "Leider fehlt es vielen davon an wissenschaftlicher Basis", bemängelt Corina Merz vom Psychologischen Institut der Universität Zürich.

Dem tritt die Psychologin nun entgegen. Zusammen mit dem bekannten Stressforscher Guy Bodenmann hat Merz «die Essenz aus 20 Jahren Stressforschung» in einen eintägigen Workshop gepackt, der ab diesem Jahr an der Uni Zürich angeboten wird.

Stress sehr individuell

"Stress ist etwas sehr Individuelles", sagt Merz und gibt ein Beispiel: «Angenommen, Sie stehen im Laden und ein anderer Kunde drängt sich vor. Ob und wie diese Situation Sie stresst, hängt davon ab, wie Sie diese bewerten." Es sei häufig nicht die Situation, die einen stresse, sondern das eigene Denkmuster, sagt die Psychologin. "Stress wird dann intensiv, wenn eine Situation einen wunden Punkt trifft."

Unterstützung müsse deshalb immer auf die individuellen Denk- und Verhaltensmuster fokussieren. Ratgeber mit Pauschalrezepten könnten das Problem nicht an der Wurzel packen. Ein Fehler, den viele im Stress begehen, sei das "Zerdenken" von Problemen. "Am Ende hat man mehr Probleme als vorher." Ein anderer Mythos ist der unrealistische Wunsch nach einem "Null-Stress-Level". "Ohne ein gesundes Mass an Stress würden wir nur auf der Couch liegen und nichts mehr tun", warnt Merz. "Stress pusht uns, das kann etwas Schönes sein."

Bei den meisten Ratgebern kommt das Geniessen zu kurz

Platz muss aber auch für die "Gegenseite" sein: entspannen und bewusst geniessen. Im Workshop lassen sich die Teilnehmer zum Beispiel Schoggi auf der Zunge zergehen, um mit allen Sinnen den Genuss zu spüren. Kaffee­geruch am Morgen, ein wärmender Sonnenstrahl an einem Wintermorgen, heiss duschen – es müsse nicht viel sein, sagt Merz, aber das Geniessen erfordere einen Moment der Sinnlichkeit. In den meisten Ratgeberbüchern käme das viel zu kurz, kritisiert sie.

Bei ihrem umfassenden Ansatz, die viele Gruppen- und Einzelübungen beinhalten, üben die Teilnehmer verschiedene Bewältigungsmechanismen. Gutes Planen und unter Stress Entscheiden lernen, körperlicher Ausgleich, sich Zeit nehmen für Freunde und Familie, herausfinden, was einem wirklich wichtig ist im Leben – all das trage zur Stressbewältigung bei. Der frühere Stressfit-Workshop, ein Programm zur Gesundheitsförderung der Uni Zürich, wurde dazu auf den neusten wissenschaftlichen Stand gebracht.

Life-Balance Coaching

Wir vom BGM Forum Schweiz bieten unter anderem das Life-Balance Coaching an. Dieses Coaching eignet sich für Personen, welche den Schwerpunkt auf das geistige Durchdringen von Werten, Weltvorstellungen, Prinzipien und Handlungen setzen möchten und sich anhand dessen neu ausrichten wollen, so dass Beruf und / oder Privat sinnstiftend in Einklang kommen.

  • Wie kann ich für mich eine ideale und verträgliche Lebensstrategie entwickeln?
  • Wie kann ich Geist, Seele und Körper nachhaltig im Einklang halten?
  • Wie kann ich innere Widerstände überwinden?

 

Bewerte diesen Beitrag:
4

Kommentare

  • Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!

Kommentar hinterlassen

Gast Dienstag, 29 November 2022